Eingabegeräte
joysteer 3.0

Die Eingabegeräte (HMI’s) können einerseits im Systemverbund joysteer 3.0 als auch im „Stand alone“ Betrieb verwendet werden. Die HMI’s sind allesamt redundant auf ASIL D Level aufgebaut. Die HMI’s mit dem Suffix „aktive FF“ beinhalten ein integriertes und aktives Force Feedback. Diese Kraftrückmeldung erlaubt sicheres und komfortables Fahren, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Die HMI’s können von Menschen mit körperlichen Behinderungen bedient werden, jedoch auch als alternatives Eingabegerät anstelle des klassischen Lenkrades.

Eingabegeräte

2-Wege / 4-Wege joystick
Assymetrisches Design (für Handauflage)
Kann in Ausführung für die linke oder rechte Hand bestellt werden
4-Wege joystick für „Lenken, Bremse, Gas“
2-Wege joystick entweder für „nur Lenken“ oder „Gas, Bremse“
Mikro-Lenkrad
Passives Feedback mit Feder-Dämpfer Prinzip
Endanschlag wählbar:
3.0 Umdrehungen / Seite
2.0 Umdrehungen / Seite
1.0 Umdrehungen / Seite
Kleine Bauweise, insbesondere flach
Mikro-Lenkrad aktive FF
Integrierter Force Feedback Motor
Maximales Drehmoment 1.4 Nm
Endanschläge mittels Parameter einstellbar
Schieber
Passives Feedback mit Federpaket
Weg wählbar:
40 mm / Seite
50 mm / Seite
60 mm / Seite
Kraft variabel:
Abhängig vom Weg und Federpaket
Tilter
Flache Konstruktion
Assymetrisches Design (für Handauflage)
Kann in Ausführung für die linke oder rechte Hand bestellt werden